Wochenbettpflege

Im Wochenbett begleite ich Sie und Ihre Familie mit verschiedenen Tools, aus denen wir auswählen können, was gerade für Sie passt: Aromatherapie, Massage, Fussmassage, Cranio Sacral Therapie, Tee, Körperübungen für die Rückbildung – einfach, was Ihnen und dem Baby nützt.
Täglich werde ich Sie und Ihr Baby in den ersten Tagen begleiten, Ihren Gesundheitszustand und den des Babys überprüfen und gerne bin ich Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen, sei es Stillen, Babypflege, Sexualität nach der Wochenbettzeit etc. Im Spätwochenbett lassen wir einen grösseren Abstand zwischen den Besuchen.
Die Krankenkasse bezahlt im Wochenbett beim ersten Baby, bei Zwillingen oder Frühgeburten sechzehn Hebammenbesuche. Die Besuche können bis und mit dem 56. Tag nach der Geburt stattfinden. Bei den jüngeren Geschwistern werden zehn Besuche bezahlt.

Ich freue mich auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.